Enwie Kej – Sie wollen den Vinyl-Markt revolutionieren und arbeiten an der Markteinführung der HD-Vinyl. Im Herbst 2019 sollten die revolutionären neuen Schallplatten verfügbar sein. Wir haben bei REBEAT nachgefragt, ob der kommunizierte Termin gehalten werden kann.

Video: Laser cutting HD Vinyl stamper

Eines vorweg – der Termin verschiebt sich leicht nach hinten. Dies ist jedoch kein Grund für uns, die Umsetzung des ehrgeizigen Projektes in Zweifel zu ziehen, schließlich ist die Entwicklung von Innovationen die eine Sache, mit dem Produkt zu überzeugen und zur Marktreife zu gelangen noch eine ganz andere. Aber REBEAT scheint auf einem guten Weg zu sein.

So berichtet uns Sabine Stepanek von Rebeat über den Stand der Entwicklung:“ Wir machen Fortschritte bei der Mold-Entwicklung und rüsten gerade unseren Laser auf, damit er für die industrielle Produktion geeignet ist. Außerdem haben wir zwei IT-Spezialisten eingestellt, welche die Perfect Groove Software weiter entwickeln und intern die notwendige IT-Infrastruktur aufbauen.“

Auch auf Der VINYLIST
Technologie RevolutionDas sind die Vorteile der HD-Vinyl
Vinyl-MarktPlattenverkäufe 2018
Happy Birthday – 70 Jahre Schallplatte
Comeback – Die Schallplatte ist tot, lang lebe die Schallplatte

Für die marktreife Einführung der HD-Vinyl im Herbst 2019 wird es allerdings knapp werden. So rechnen die Österreicher mit einer Verschiebung. „Eine Markteinführung im Herbst 2019 wird sich nicht ausgehen, wir rechnen eher mit Ende des Jahres.“ Gleichzeitig stellt Stepanek klar: „Damit ist nicht gemeint, dass es dann bereits die erste HD-Vinyl am Markt zu kaufen gibt. Wir planen bis Ende des Jahres den Plattenfirmen unsere Stamper anbieten zu können. Das ist auch noch ein sehr ambitionierter Zeitplan, derzeit schaut er machbar aus.“

Wir sind sehr gespannt, welche Plattenfirma wohl die erste sein mag, die sich dann die „Einführung der neuen HD-Vinyl“ auf die Fahne schreiben kann. Wir bleiben dran.