Enwie Kej – Am 27.September erscheint die Autobiografie „Born To Run“ von Bruce Springsteen. Und weil der Boss sich musikalisch mindestens so gut ausdrücken kann, wie in Wort und Bild erscheint passend dazu die LP „Chapter And Verse“ quasi als offizieller „Audio Companion“.

Der Longplayer enthält Aufnahmen aus den Jahren 1966 bis 2012, fünf der achtzehn Stücke sind bislang unveröffentlicht. Springsteen selbst wählte die Lieder passend zu den Themen und Abschnitten der Autobiografie. Die ersten beiden Stücke der Compilation stammen von The Castiles, wo Springsteen als Teenager sang und Gitarre spielte. Den Abschluss bildet der Titelsong aus dem 2012 erschienen Album „Wrecking Ball“. Die Songs folgen seinem musikalischen Werdegang von den Anfangstagen an, parallel zu den Geschehnissen im Buch.

Mit dem Boss auf Zeitreise

Das Album beschreibt den musikalischen Werdegang Springsteens von den Anfängen mit seiner Teenager-Band The Castiles bis zu absoluten Welthits wie „Born In The U.S.A.“ Mit seiner typischen nasal-nuscheligen und enorm energiegeladenen Stimme nimmt uns der Boss mit auf eine Zeitreise. Für jeden Springsteen-Fan ist das neue Album ein absolutes Muss, aber auch jeder andere Musikfreund wird seine Freude an dem vielfältigen Werk haben.

Bruce Springsteen: Chapter and Verse [Vinyl LP]

„Chapter And Verse“ erscheint als CD und natürlich in Vinyl als Doppel-LP. Das Album enthält zudem Songtexte und seltene Fotos.

Tracklist “Chapter And Verse”

1. “Baby I” — The Castiles (recorded May 2, 1966, at Mr. Music, Bricktown, NJ; written by Bruce Springsteen and George Theiss; previously unreleased)

2. “You Can’t Judge A Book By The Cover” — The Castiles (recorded Sept. 16, 1967, at The Left Foot, Freehold, NJ; written by Willie Dixon; previously unreleased)

3. “He’s Guilty (The Judge Song)” — Steel Mill (recorded Feb. 22, 1970, at Pacific Recording Studio, San Mateo, CA; previously unreleased)

4. “Ballad of Jesse James” — The Bruce Springsteen Band (recorded March 14, 1972, at Challenger Eastern Surfboards, Highland, NJ; previously unreleased)

5. “Henry Boy” (recorded June 1972, at Mediasound Studios, New York, NY; previously unreleased)

6. “Growin‘ Up” (recorded May 3, 1972, at Columbia Records Recordings Studios, New York, NY; previously appeared on “Tracks”)

7. “4th of July, Asbury Park (Sandy)” (1973, “The Wild, The Innocent & the E Street Shuffle”)

8. “Born to Run” (1975, “Born to Run”)

9. “Badlands” (1977, “Darkness on the Edge of Town”)

10. “The River” (1980, “The River”)

11. “My Father’s House” (1982, “Nebraska”)

12. “Born in the U.S.A.” (1984, “Born in the U.S.A.”

13. “Brilliant Disguise” (1987, “Tunnel of Love”)

14. “Living Proof” (1992, “Lucky Town”)

15. “The Ghost of Tom Joad” (1995, “The Ghost of Tom Joad”)

16. “The Rising” (2002, “The Rising”)

17. “Long Time Comin’” (2005, “Devils & Dust”)

18. “Wrecking Ball” (2012, “Wrecking Ball”)