Website-Icon Der Vinylist

Mark Forsters Tape auf Platte

Mark Forster. Quelle: David Koenigsmann

Mark Forster. Quelle: David Koenigsmann

Enwie Kej – Wer in der letzten Zeit mal im Kino war und die Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ gesehen hat, dem wird die Filmmusik an der einen oder anderen Stelle bekannt vorgekommen sein. Richtig, denn Mark Fosters Chöre ist der Titeltrack des Streifens. So erging es mir oft im letzten Jahr – irgendwie hatte man immer diesen jungen Mann im Ohr.

2016 darf man wohl getrost als das Jahr bezeichnen, in dem Mark Forster seinen Durchbruch zum beliebten Singer/Songwriter in Deutschland endgültig geschafft hat. War 2014 noch nicht ganz klar, ob dieser Mark Forster mit seinem Überaschungshit Au Revoir nur ein One-Hit-Wonder sein sollte, ist diese Frage nun also beantwortet. Schnell legte er mit Flash Mich oder Bauch und Kopf nach. Und, ach ja, bei der EM2016 begleitete er die deutschen Fußballfans mit der Hymne Wir Sind Groß bis ins Halbfinale. Dafür gab es dann Platin und auch das aktuelle Werk Tape hat kurz vor Weihnachten den Gold-Status erreicht.

Ein Album für die ganze Familie

Mir gefallen auf dem Album vor allem auch die noch nicht so bekannten Songs. Eine neue Handschrift tragen die Songs Spul Zurück, Sowieso und Willkommen Zurück. So lässig und selbstverständlich dargeboten machen diese einfach Spaß. Erwartet hatte ich ein Album, was eher so in die Richtung Natalie geht, eine Ballade, die Mark für seine Schwester schrieb. Aber auch der eher gospelhafte Titel Flüsterton und natürlich Chöre machen das Album hörenswert. Insgesamt fällt auf, dass Mark Foster mit seiner Musik eine breite Masse anspricht, nicht nur mich, sondern auch meine kleine Tochter und meinen fast erwachsenen Sohn. Das hat er gut hinbekommen, der Mark.

Die Platte (Tape) von Mark Forster kaufen und das Spendenprojekt von DER VINYLIST unterstützen:

  

Tracklist Mark Forster – Tape (Vinyl)

01. Spul zurück
02. Sowieso
03. Schöner Scherbenhaufen
04. Was Ernstes
05. Wir sind groß
06. Da fährt ein Bus
07. Chöre
08. Weiter (Right Now)
09. Willkommen zurück
10. Natalie
11. Selfie
12. Die beste Nacht
13. Für immer Forever
14. Flüsterton

Die mobile Version verlassen