Enwie Kej – Zum Wochenende hab ich gerade einen tollen Gute-Laune-Song geschickt bekommen, den ich euch nicht vorenthalten möchte: Wunderwelt heißt die Band, die  mit dem locker flockigen Elektro-Pop Track amazon_iconFreiheit = Gold (Hey Boy!) Spaß macht.

Wunderwelt haben den Song als einen ihrer Ersten geschrieben, kurzzeitig schon in die Tonne getreten, dann aber nochmal ausgekramt (zum Glück!) und weiter daran gefeilt. Schließlich den Clip eigenhändig gedreht. Dann haben sie ihn ins Netz gestellt. Gewartet. Wenn man das überhaupt Warten nennen darf: Kaum war der Track online, meldeten sich die ersten Interessierten. Und jetzt ist die Band aus Schwabmünchen, einem kleinen Ort irgendwo im Dreieck zwischen München, Augsburg und Ulm, bei Sony Music unter Vertrag.

„Freiheit = Gold (Hey Boy!)“ ist die erste Veröffentlichung von Wunderwelt: zur Begrüßung gleich mal ein Track auf die Zwöf, der den aktuellen Zeitgeist trifft: „Tu einfach das, worauf du gerade Lust hast! Mach dich frei von Konventionen und gesellschaftlichen Fesseln! Sei frei!“ „Das fand ich an Pop schon immer gut“, sagt Philipp Sander, „wenn er dir sagt, wo’s langgeht.“ Eine erste EP mit weiteren selbstgeschriebenen Songs folgt im Herbst,  aber jetzt ist erstmal diese Single da, dieser Elektro-Pop-Punk vom Parkplatz, mit dicker Pulle und Gier auf das Leben: „Hey Boy! Freiheit ist Gold für mich!“ Das Gemeine daran ist: Weil dich dieser Electro-Pop-Punk-Song so eiskalt abblitzen lässt, kannst du gar nicht genug davon bekommen.

Daumen hoch, für diesen Gute-Laune Beitrag. Bin gespannt auf mehr.

Wunderwelt live

25.08.17 Singoldsand Festival
20.09.17 Reeperbahn Festival

Links Wunderwelt

website | facebook | amazon

Advertisements