Enwie Kej – translate in english Sie sind wieder da. Mit den SIMPLE MINDS melden sich die schottischen Rock-Legenden um Frontmann Jim Kerr in alter Stärke zurück. Am 2. Februar erscheint das neue Album der schottischen Kultband und schon heute gibt es mit MAGIC die 1. Vorabauskopplung aus dem kommenden Album WALK BETWEEN WORLDS. Am 12. Januar folgt der zweite Appetitanreger.

Mit dem Song Magic veröffentlicht die Truppe aus Glasgow einen vor Selbstvertrauen und Glaube nur so strotzenden Ohrwurm – Mit seinen treibenden Drums und dem unverwechselbaren Gitarrenspiel von Charlie Burchill besitzt der Track sämtliche Qualitäten, die aus einem guten Song erst einen waschechten Simple Minds-Song machen.

Video: Simple Minds – Magic

Für das aufwändige 3-D Animationsvideo zeichnet der argentinische Motion-Graphic-Designer Esteban Diacono verantwortlich. Durch ein spezielles Motion-Capture-Verfahren hat der Multimedia-Artist den besonderen Zauber des Songs in magischen Bildern eingefangen. Mit der ungewöhnlichen Verbindung aus moderner Technik und hypnotisierenden Visuals betreten die Simple Minds einmal mehr ganz neue künstlerische Pfade und machen den nächsten Schritt in ihrer kreativen Weiterentwicklung.

Am 12. Januar erwarten wir dann mit The Signal And The Noise die nächste Vorauskopplung.  Hier knüpfen die Schotten mit glasklaren Gitarren und klassischen New Wave-Rhythmen an ihre frühe Post-Punk-Phase an, in der die Band mit bahnbrechenden Alben zu Kultstatus gelangte.

Ganz getreu dem symbolschwangeren Plattentitel schlagen die Simple Minds auf Walk Between Worlds die Brücke zwischen einem klassischen Albumformat, mit dem Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill als junge Musikfans aufgewachsen sind, und eher experimentellen, kopfkinohafteren Sounds. So stehen typische, New Wave-beeinflusste Studionrockhymnen neben dramatischen, opulent orchestrierten Klängen wie dem Titelsong oder dem Stück Barrowland Star, die in den berühmten Abbey Road Studios in London eingespielt wurden.

Ab Juni werden die Simple Minds auf der „Grandslam 2018“-Tour live zu sehen sein. Support erhält die Band dabei übrigens von niemand Geringeren als The Pretenders. Tourdaten siehe unten. Mit gerade einmal acht Titeln ist das neue Album zwar ziemlich übersichtlich geraten, aber wir sind trotzdem voller Vorfreude. Die Vinyl ist ab dem 2. Februar erhältlich und wird etwa 24 Euro kosten. Vorbestellungen sind bereits möglich.

Tracklist Simple Minds – Walk Between Worlds (Vinyl) amazon_icon

1. Magic
2. Summer
3. Utopia
4. The Signal and the Noise
5. In Dreams
6. Barrowland Star
7. Walk Between Worlds
8. Sense of Discovery

Surftipps Simple Minds

website | facebook | twitter | amazon

Tourdaten Simple Minds

22/07/18: Das Fest, Karlsruhe
25/07/18: Kunst!Rasen, Bonn
26/07/18: Summertime @ Norderney, Norderney
27/07/18: Summer in the City (Zitadelle), Mainz
01/08/18: Meersburg Festival, Meersburg

Advertisements