Enwie Kej – Am 26. Januar veröffentlichte das Wiener Duett LEYYA ihre zweite LP mit dem Namen SAUNA. Können Marco Kleebauer und Sophie Lindinger nach ihrem wohl bekanntesten Hit Superego an vorherige Erfolge anknüpfen? Wir haben uns die Scheibe angehört.

Schon der Albumname SAUNA gibt wohl die Richtung vor. Die Sauna als Ort der Zusammenkunft, ohne soziale Schranken, wo die Nacktheit aller auch eine ultimative Gleichheit schafft. Ein Melting Pot – nicht zuletzt der damit verbundenen Temperaturen wegen. Und nichts symbolisiert diese Freiheit und Gleichheit besser, als der das Artwork bestimmende Regenbogen. Leyyas Plan :„Sauna soll die Platte sein, bei der du die Farben raushörst.“

Video: Leyya – Heat

Um im Bild zu bleiben – zunächst hören wir weniger Farben, als tatsächlich Hitze, die uns z.B. bei Oh Wow geradezu tropfend engegenwabert. Generell scheinen Leyya Freude daran zu haben, gegen Konventionen zu verstoßen. Haben wir uns gerade bei einem Titel eingegrooved, fällt der Track auf einmal aus seinem Rhythmus und es klingt teilweise so, als würden diverse Instrumente einfach mal „ausprobiert“. Das ist anstrengend, experimentell und herausfordernd. Erstaunlich, wie scheinbar unbekümmert Marco und Sophie sich der Herausforderung „2. Album“ gestellt haben. Mit SAUNA schaffen sie elegant den Spagat zwischen modernem Pop, nerdigen Effekten und originellen Instrumentierungen, als wäre es die leichteste Fingerübung der Welt.

Wie das funktionieren kann erklärt Marco unverblümt: „Wir haben einfach blöde Ideen konsequenter umgesetzt“. Und jetzt begreifen wir, warum auch der unmöglichste Break funktioniert. Es ist der Überraschungseffekt, der uns wachsam bleiben lässt, der uns gespannt zuhören lässt, der uns auf die nächste Provokation für die Ohren lauern lässt.

Leyya zeigen, dass sie nach dem Erfolg von Superego keineswegs Lust haben, eine Eintagsfliege zu bleiben. Ob SAUNA die Herzen der Musikbegeisterten ein weiteres Mal erwärmen kann, wird die Zukunft zeigen. Wir haben die LP gerne gehört und meinen, dass man beim Kauf für 16 Euro sicher kein Geld verbrennt.

Tracklist LEYYA – Sauna (Vinyl) amazon_icon

1 Sauna
2 Drumsolo
3 Zoo
4 Candy
5 Solitude (I’ve Never Been Fun)
6 Oh Wow
7 In Your Head
8 The Fall
9 Heat
10 Never Never
11 We Did OK
12 Zoo (Reprise)

Surftipps LEYYA

website | facebook | twitter | amazon

Tourdaten LEYYA

31.01.2018 Linz (AT) Posthof – Zeitkultur am Hafen
01.02.2018 Dresden (DE) GrooveStation Dresden
02.02.2018 München (DE) Milla – Live Club
03.02.2018 Darmstadt (DE) Staatstheater Darmstadt
18.02.2018 Gent (BE) NEST
19.02.2018 Amsterdam (NL) Sugarfactory
20.02.2018 Dortmund (DE) FZW
22.02.2018 Hamburg (DE) Häkken
23.02.2018 Berlin (DE) Lido Berlin
24.02.2018 Nürnberg (DE) club stereo
25.02.2018 Leipzig (DE) Täubchenthal