Enwie Kej – usa Heute mal wieder was aus der Rubrik Newcomer. Eine nette Kollegin (Danke, Julia) hat mir die New Yorker Band Sofi Tukker ans Herz gelegt. Ganz dunkel konnte ich mich an die Nummer Drinkee vor etwa zwei Jahren erinnern, die immerhin eine Grammy-Nominierung einbrachte. Der Anfang war also gemacht. Und nun erschien am 13.4.2018 ihre Debut-EP Treehouse. Grund genug, mal rein zu hören. 

Video: SOFI TUKKER – Batshit

Video: SOFI TUKKER – Baby I’m A Queen

Wie man in den Videos bereits sehen kann, kommen Sophie Hawley-Weld und Tucker Halpern äußerst farbenfroh, fast schon trashig, daher. Die Musik jedoch fängt uns sofort. Der treibenden Elektrobeat erinnert irgendwie an die B52s, oder doch an eine Mischung aus Talking Heads und Rights Said Fred?

Der Start des Albums gelingt sogleich mit dem Titel Fuck They in dem Sophies Stimme und der kühle Sprechgesang Tuckers ein gelungenes Wechselspiel eingehen. Der Titel Batshit kommt uns dann doch ziemlich bekannt vor, hämmert aber gut in den Boxen. Ist das Retro Dance-Pop? Macht auf jeden Fall Spaß und auch ansonsten schaffen es Sofi Tukker ihre Interessen für andere Kulturen einfließen zu lassen. Sophies brasilianische Vergangenheit schimmert immer wieder durch. In Enigma, Johny und The Dare singt sie teilweise auf portugiesisch. Und während Johny tatsächlich mal ein wenig auf der Bremse steht und schon fast melancholisch daher kommt, tritt Baby I`m A Queen sofort wieder aufs Gas und schiebt auf die Tanzfläche.

Mit Treehouse präsentieren Sofi Tukker eine überzeugende Gute-Laune-EP, die durchaus Aufmerksamkeit verdient. Uns gefällt, dass tatsächlich noch nicht alles auf die Goldwaage gelegt wurde und so mancher Klamauk den Weg auf`s Album geschafft hat. Das ist jung, unangepasst und unverbraucht. Für das nächste Album wünschen wir uns höchstens eine Vinyl-Version, denn Treehouse steht leider nur als Download zur Verfügung. Wer Sofi Tukker einmal live erleben möchte, dem sei das Lollapalooza in Berlin ans Herz gelegt.

Tracklist Sofi Tukker – Treehouse (Download) amazon_icon

1. Fuck They
2. Energia
3. Benadryl
4. Batshit
5. Good Time Girl (feat. Charlie Barker)
6. Johny
7. My Body Hurts
8. The Dare
9. Baby I’m A Queen
10. Best Friend (feat. NERVO, The Knocks & Alisa Ueno)

Surftipps Sofi Tukker

website | facebook | twitter | amazon

Tourdaten Sofi Tukker

08.06.2018 Geltendorf, Puls Open Air
11/07/2018 Bern, Gurtenfestival
08.09.2018 Berlin, Lollapalooza

Advertisements