Website-Icon Der Vinylist

Ferris MC verlässt Deichkind

Deichkind muss zukünftig ohne Ferris MC auskommen. (c) Jonas Lindström

Deichkind muss zukünftig ohne Ferris MC auskommen. (c) Jonas Lindström

Enwie Kej – Das sind große Veränderungen hinterm Deich. Das Reimemonster und Deichkind-Rampensau Sascha Reimann aka Ferris MC macht Schluss und verlässt ab sofort die Abriss-Truppe der Deichkinder. Die gute Nachricht ist: Es geht trotzdem weiter mit der verbliebenen Klöterklikke.

Video: Deichkind – Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah)

Es ist eine Scheidung im Guten: „…möchten wir Euch heute mit einem weinenden Auge mitteilen, dass unser hoch geschätzter Kollege, die Rampensau Nr.1, Bronchus Pilatus, a.k.a Ferris Hilton dem Klumpen Deichkind Adieu sagt, um fortan auf eigenen Meeren zu segeln.“ So verabschiedet Deichkind eines seiner „Kinder“ mit herzlichen Worten. Dazu die rührenden Wünsche: „Ferris, mein Lieber, möge der Psy für immer mit dir sein und dich weit tragen, wo immer es dich hinspühlt. Wir sehen uns in Hollywood! Es war eine tolle, inspirierende Erfahrung mit dir zu arbeiten. Bleib gesund und wohlgenährt. Für immer Ferris+Deichkind=Leider geil!“.

Aber jeder Abschied ist auch die Chance auf einen neuen Anfang. Und wenn man den ungewöhnlich ausführlichen Facebook-Eintrag genau bis zum Ende durchliest, können die Fans auch bereits wieder frohlocken. Denn 2-3 gute Neuigkeiten gibt es doch noch.

  1. Es gibt Ersatz für Ferris. Das dürfte eine spannende Personalie werden – spekulieren ist hier durchaus erlaubt.
  2. Deichkind arbeitet an einem neuen Album: „Die ersten Beats für das neue Album wummern schon aus unseren Autos…“
  3. Und eine neue Tour ist ebenso in Planung: „Wir freuen uns schon jetzt, Euch alle mit dem neuen Album auf der nächsten Tour wiederzusehen.“

Auch auf dervinylist.com
AsilantAssi-Album von Ferris MC
YoursNeues Album der Beatsteaks

Wir sind sehr gespannt auf die kommenden Entwicklungen und werden weiterhin ein Auge auf Deichkind und den „abtrünnigen“ Ferris MC haben.

Surftipps Deichkind

website | facebook | twitter | amazon

Die mobile Version verlassen