Enwie Key –  Auf ihrem Debütalbum kommen Lions Head mit den bekannten pulsierende Beats und authentischem Songwriting daher. Sänger Ignacio „Iggy“ Uriarte vermischt für seinen modernen Pop leichtfüßig elektronische Loops mit folkigen Gitarren, treibende Rhythmen mit melodiösen Hooks. Mit seinem Projekt Lions Head porträtiert er die Geschichten des Lebens mit Groove, Charme und einem positiven Vibe.

Die Songs präsentieren sind wie Schnappschüsse und Momentaufnahmen, in denen die großen Themen des Lebens in kleine Anekdoten verpackt werden. Gleich mit seiner ersten Single „Begging“, die im Sommer 2015 veröffentlicht wurde, landete Lions Head einen Ohrwurm. Die zweite Vorab-Single „When I Wake Up“ war mit über 19.000 Radio-Plays nicht nur ein Liebling der deutschen Radiolandschaft, der es bis weit in die Top 20 gebracht hat, sondern mauserte sich mit über 5 Millionen Streams zum Online-Hit.

Locker, leicht und entspannt

Herrlich enspannen konnten wir bei der neuen insgesamt zwölf Songs umfassenden Kompilation – eigentlich ein Album zum Träumen auf einer Sommerwiese. Aber sicher funktioniert das auch vor dem gemütlichen Kaminfeuer im Winter. Unser Favorit ist „Senorita“, der uns an Madonnas „La Isla Bonita“ erinnert. Das gelungene Erstlingswerk von Lions Head erscheint am 4.November als CD. Audiophile Vinylisten hoffen darauf, dass das nächste Album auch in der Rillen-Version erscheint.

Lions Head: LNZHD (CD)

Tracklist Lions Head „LNZHD“

1. When I Wake Up

2. See You

3. Begging

4. Inbetween

5. Don`t Talk About Me With Him

6. Firecracker

7. Hall & Oats

8. Senorita

9. Morning After

10. Bleed As U Go

11. The Bullet

12. Lost & Confused