Enwie Kej – Am 14. September erschien das neue Album der amerikanischen Musiklegende Willie Nelson. Wie bereits der Titel MY WAY vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine Hommage an den unvergessenen Frank Sinatra. Das von Streich- und Bläserinstrumenten geprägte Werk wurde produziert von Buddy Cannon und Matt Rollings.

Video: Willie Nelson – One for My Baby (And One More for the Road)

Das Album bietet dabei viele der bekannten Klassiker, die Willie Nelson auf seine Weise neu interpretiert hat. Auf seine Weise bedeutet hier, dass es der Künstler schafft, neben seiner eigenen Note auch die von Mr. Sinatra deutlich erkennbar zu lassen. Gut gelungen ist dies insbesondere bei Summer Wind, It Was A Very Good Year, Fly Me To The Moon und mit dem im Duett mit Norah Jones gesungenen What Is This Thing Called Love.

Auch auf dervinylist.com
Per Gessle soloCountry Album „Small Town Talk“
Zwischen Swing und PopTom Gaebel mit neuem Album „Perfect Day“

Es wird deutlich, dass Willie Nelson und Sinatra nicht nur Kollegen waren, sondern auch Freunde, die die Musik des jeweils anderen bewunderten. Im Jahr 1980 hat Frank Sinatra sogar einmal Nelsons „Golden Nugget“-Show in Las Vegas eröffnet. In einem kurzen Interview spricht Nelson über Sinatra: „Ich habe durch Franks Musik viel über Phrasierung gelernt. er scherte sich wenig darum, ob er auf oder gegen den Rhythmus singen sollte. Er machte einfach das, was er für richtig hielt. So sollte es eigentlich jeder fühlen.“

Die Vinyl mit 11 Sinatra-Klassikern ist im Handel für 20 Euro erhältlich.

Tracklist Willie Nelson – My Way (Vinyl) amazon_icon

  1. Fly Me To The Moon
  2. Summer Wind
  3. One For My Baby (And One More For The Road)
  4. A Foggy Day
  5. It Was A Very Good Year
  6. Blue Moon
  7. I’ll Be Around
  8. Night And Day
  9. What Is This Thing Called Love (with Norah Jones)
  10. Young At Heart
  11. My Way

Surftipps Willie Nelson

website | facebook | twitter | amazon