Enwie Kej – Drei Jahrzehnte nach ihrer Gründung im irischen Limerick ist Schluss. Doch The Cranberries gehen nicht ohne Abschiedsgruß und veröffentlichen am 26.April 2019 mit IN THE END ihr letztes Album. Erneut von Stephen Street produziert, bringt die Formation ihre Karriere mit dem elf Tracks umfassenden Longplayer zu einem angemessenen und kraftvollen Ende. Zeitgleich zur Albumankündigung veröffentlicht die Band die erste Vorabsingle ALL OVER NOW, auf dem Elemente aus Rock, Alternative und eingängige Popmelodien zum klassischen Cranberries-Sound verschmelzen.

Audio: The Cranberries – All Over Now

Download: The Cranberries – All Over Now amazon_icon

The Cranberries mit ihren Mitgliedern Dolores O`Riordan, Noel Hogan, Mike Hogan und Fergal Lawler gingen aus der so genannten „Pre-Brit“-Pop-Szene der frühen 90er Jahre hervor. Der renommierte Melody Maker beschrieb ihren markanten Signature-Sound aus Indie-Gitarren und Dolores` unverwechselbarem Celtic-Music beeinflussten Gesang als „die Stimme einer Heiligen, gefangen in einer Glasharfe“. Mit längst zu Klassikern avancierten Stücken wie Linger, Zombie oder Dreams feierten die Cranberries innerhalb kürzester Zeit internationale Erfolge.

Geprägt von der Trauer über Dolores` unerwarteten Tod vor ziemlich genau einem Jahr, soll das neue Album In The End, an dessen Songs Dolores noch mitgearbeitet hatte, keinen Abschied darstellen. Vielmehr soll es eine kraftvolle Würdigung ihres Lebens und ihres kreativen Schaffens gemeinsam mit ihren musikalischen Brüdern Noel, Mike und Fergal darstellen.

Insofern war sich die Band einig, „dass es eines der besten – wenn nicht sogar das beste – Cranberries-Album werden müsste, das in unseren Kräften stand“, so Noel. „Wir hatten die Sorge, dass wir durch ein mittelmäßiges Album unser Vermächtnis beschädigen könnten. Doch als wir uns gemeinsam durch all die Demos hörten, die Dolores und ich aufgenommen hatten, erkannten wir, dass wir ein unglaublich starkes Album vor uns hatten. Die beste und einzig richtige Art, Dolores zu ehren.“

Für die Produktion begab man sich schließlich mit Songs in den verschiedensten Aufnahmestadien in die erfahrenen Hände von Stephen Street und spielte das Album ein. Mit In The End richten The Cranberries einen starken Abschiedsgruß an ihre Fans, verneigen sich würdevoll vor ihrer Bandkollegin und Freundin und veröffentlichen vor allem eine Sammlung großer Songs, die in einer Reihe mit ihren vorherigen sechs Studioalben stehen.

Das 11 Tracks starke Album ist in der Vinyl-Version bereits ab heute vorbestellbar und kostet um die 21 Euro.

Tracklist The Cranberries – In The End (Vinyl) amazon_icon

01. All Over Now
02. Lost
03. Wake Me When It’s Over
04. A Place I Know
05. Catch Me If You Can
06. Got It
07. Illusion
08. Crazy Heart
09. Summer Song
10. The Pressure
11. In The End

Surftipps The Cranberries

website | facebook | twitter | amazon