Enwie Kej – In ihrem aktuellen Podcast stellen die Vinylopresso Moderatoren Markus und Chris dieses Mal mit ihrem Gast Timothy Jaromir drei hörenswerte Schallplatten vor. Wir haben die drei vorgestellten Scheiben von MAN I TRUST, Aldous HARDING und Jeff BUCKLEY für euch herausgesucht. Den Podcast Vinylopresso könnt ihr euch am Ende der Seite anhören und am besten gleich abonnieren, damit ihr keine Folge verpasst.

Man In Trust – Oncle Jazz

Men I Trust stammen aus Montreal, Kanada und bezeichnen sich selbst aIs Indie-Band. Die 2014 gegründete Band mit den Mitgliedern Jessy Caron, Dragos Chiriac und Emmanuelle Proulx veröffentlichte ihr Frühwerk selbst und veröffentlichte anschließend Musik auf dem kanadischen Indie-Label Return to Analog. Ihr 3. Album mit dem Titel Oncle Jazz erschien im Jahr 2019 und hat mit Jazz recht wenig am Hut, aber hört selbst…

Konfigurationen Man I Trust – Oncle Jazz

Vinyl  amazon amazon_icon
Kassette amazon amazon_icon
Audio CD JPC  
   

Aldous Harding – Party

Wer sie schon einmal auf der Bühne erleben durfte, kennt ihre intensive Performance: Mit ihrer unverwechselbaren, emotionalen Stimme gilt Aldous Harding völlig zurecht als eines der größten Songwriter-Talente Neuseelands. Ihr Album Party erschien 2017 auf dem britischen Indie-Label 4AD. Ihr ungeschliffenes und dramatisches Songwriting erinnert bisweilen an die Frühwerke von Polly Jean Harvey. Andere Songs lassen hingegen die Einflüsse von Kate Bush, Scott Walker oder auch Cat Power erkennen.

Konfigurationen Aldous Harding – Party

Vinyl  JPC  | amazon amazon_icon
Audio CD JPC  | amazon amazon_icon
   
   

Jeff Buckley – Grace

Grace ist das erste und einzige Studioalbum des in Kalifornien geborenen Singer/Songwriters Jeff Buckley, der 1997 im Alter von nur 31 Jahren bei einem Badeunfall ums Leben kam. Das Album besteht größtenteils aus Balladen, die Buckleys, über vier Oktaven reichende Stimme, angemessenen Raum geben und sie zur Geltung bringen. Sein Songmaterial klingt wie eine Mischung aus Robert Plant und Van Morrison, ergänzt wird es durch drei Coverversionen. Buckleys Interpretation von Leonard Cohens Hallelujah gilt vielen heute als die gelungenste Version des Titels.

Konfigurationen Jeff Buckley – Grace

Vinyl  JPC  | amazon amazon_icon
ltd. Vinyl, gold JPC 
Audio CD JPC  | amazon amazon_icon
   

Podcast VINYLOPRESSO

VINYLOPRESSO ist der Schallplatten Podcast aus der Schweiz mit dem vinylverrückten Moderatorenteam Chris und Markus, die sich in ihrer Show den verschiedensten Themen rund um die Schallplatte widmen. Ihr könnt VINYLOPRESSO überall hören wo es Podcasts gibt, wie z. B. auf Apple Music, Spotify, Audio Now, TuneIn, Amazon Music oder direkt hier bei uns. 

FINK feat. LEA LU – Eine vinyle Reise zu FINK mit Halt in New York zum Follow-Up bei LEA LU Vinylopresso

Während Chris im Shuttle seinen Mittagsschlaf hält, begibt sich Markus mal wieder auf Ausseneinsatz und besucht LEA LU in New York zu einem vinylen Follow-Up. Derweil bereitet FINK seinen Live-Musik Einsatz im Shuttle vor und entführt uns alle in seine faszinierende Welt feinster Gitarrenklänge. Eine Folge mit 200% Live-Musik und ein besonderer Leckerbissen für alle Fans von Singer-Songwriter Klängen.
  1. FINK feat. LEA LU – Eine vinyle Reise zu FINK mit Halt in New York zum Follow-Up bei LEA LU
  2. Vinylopresso & DER VINYLIST Fan Special zu den drei Fragezeichen ??? mit Kerstin Draeger
  3. Mit der königlichen Plattennadel auf die Insel Mannheim zu ELIJAH
  4. In der vinylen Telefonkabine unterm Regenschirm mit DJ Friction
  5. Vinylopresso & DER VINYLIST Fan Special zu den drei Fragezeichen ??? mit Christoph Dittert