Enwie Kej – usa Kurz vor dem Release des neuen Albums Beautiful Trauma geht nun eine Vinyl-Serie der ersten drei P!nk-Alben an den Start, welche als Doppel-LP Farbvinyl in limitierter Edition veröffentlicht werden.

P!nks Debütalbum Can’t Take Me Home wurde in den USA ursprünglich im April 2000 auf LaFace Records veröffentlicht. Das Album brachte mit There You Go, Most Girls und You Make Me Sick drei Hitsingles hervor und wurde in den USA, Kanada und Australien jeweils mit Doppelplatin ausgezeichnet. Ihr Nachfolge-Album M!ssundaztood erschien im November 2001 und festigte P!nks Status als bedeutende postmoderne US-Rockmusikerin. Als Get the Party Started an die Spitze der Charts ging und zur zeitlosen Hymne wurde, verkaufte P!nk weltweit Millionen von Alben und Hits wie Don’t Let Me Get Me und Just Like a Pill stürmten die Top 10 der Hot 100, während der bewegende R&B-Song Family Portrait auf dem ganzen Globus die Top 20 erreichte. Mit weltweit 15 Millionen verkauften Einheiten ist M!ssundaztood P!nks bis dato kommerziell erfolgreichstes Album. P!nks drittes Studio-Album, das von der RIAA mit Platin dekorierte Try This, wurde im November 2003 veröffentlicht und enthält die Hitsingles God is a DJ, Last to Know und Trouble, das 2004 einen Grammy als „Best Female Rock Vocal Performance“ abräumte.

Die drei Alben wurden für die Vinyl-Ausgaben erst kürzlich von Vic Anesini remastert und sind für jeweils 22 EUR zu erwerben.

Vinyl- Offensive von Pink

Pink – Can`t Take Me Home, 2017 (limited coloured Doppel-Vinyl) amazon_icon
Pink – M!ssundaztood, 2017 (limited coloured Doppel-Vinyl) amazon_icon
Pink – Try This, 2017 (limited coloured Doppel-Vinyl) amazon_icon

Links Pink

website | facebook | twitter | amazon

Advertisements