Enwie Kej – Für unsere Review haben wir uns heute mit READY NOW die neue Vinyl von Jimmy HALL auf den Turntable gelegt. Die von Joe Bonamassa produzierte LP strotzt nur so vor Energie und Lebensfreude.

Der Vinylist bewertet Ready Now mit 4/5 Sternen

Bewertung: 4 von 5.

Video: Jimmy Hall – Jumpin For Joy

Jimmy Hall – Ready Now

Vinyl amazon amazon_icon | JPC 
Audio CD amazon amazon_icon | JPC 
   
   

Wir haben die in klassischem schwarz gehaltene LP vor uns und bewundern zunächst das schöne Artwork, für das Nathaniel Deas verantwortlich zeichnet. Für das gesamte Package Design war übrigens eine gewisse Kate Moss zuständig. Schon hier bekommen wir mit einer eindringlichen Farbigkeit und einem Mundharmonika spielenden Jimmy Hall einen ersten Eindruck davon, was uns erwarten wird.

Reviews auf Der Vinylist

Bruce SpringsteenOnly The Strong Survive
Die Fantastischen VierFür Immer 30 Jahre Live
Red Hot Chili PeppersReturn Of The Dream Canteen

Ready Now startet dann auch mit unserem absoluten Liebling Jumpin´ For Joy voll durch. Wer allerdings ein chilliges Blues Album erwartet hat, wird hier voll auf dem falschen Fuß erwischt. Es geht in die Vollen. Mit rockigem Boogie Rhythmus und der Mundharmonika an den Lippen singt und tanzt sich Jimmy Hall sofort in unser Herz. Dazu eines der spitzenmäßigen Gitarrensolos von Joe Bonamassa, der es sich auch bei weiteren Songs nicht nehmen lässt, sein außergewöhnliches Talent an der Gitarre zu präsentieren.

Doch trotz des durchaus peppigen Auftakts würden wir das Album eher als ein soul-lastiges Blues-Album einordnen. OK, von uns aus auf der Überholspur. Und auf diese biegt Risin`Up dann auch ein. Der von Mr. Bonamassa mitgeschriebene Titel gefällt mit der führenden Stimme Jimmy Halls, unterstützt von Bonamassa und Josh Smith an der Gitarre. Mit Dream Release wird es dann fast schon hymnisch, denn der Gregg Allman gewidmete Song besticht mit einem Bläser Arrangement mit Trompete, Flügelhorn und French Horn. Und dann kommt mit Girl`s Got Sugar ein weiterer Titel, der ziemlich rockig um die Ecke kommt und sich in unser Ohr stampft – cool. Der Titelsong Ready Now baut eine musikalische Dramaturgie auf, die schließlich in einem starken Slide Guitar Solo von Mr. Warren Haynes endet. Mit Holding On For Dear Love endet die erste Seite und führt uns zurück auf die „Soul-Road“.

Die B-Seite erscheint für uns dann deutlich ruhiger im Sinne von weniger rockig zu sein. Hier wird es bluesig und soulig mit Anleihen von Country und Western. Die 5 Songs bringen uns wieder in ruhiges „Fahrwasser“ und grooven den Puls wieder in den normalen Bereich. Der Blues Eyes In The Back Of Your Head bildet insofern einen wunderbaren Abschluss eines hörenswerten Albums, welches wir mit groovigen 4/5 Sternen bewerten.

Tracklist Jimmy Hall – Ready Now

1. Jumpin‘ for joy
2. Risin‘ up
3. Dream release
4. Girl’s got sugar
5. Ready now
6. Holding on for dear love
7. A long goodbye
8. Will you still be here
9. Without your love
10. Love for it
11. Eyes in the back of your head

Surftipps Jimmy Hall

website | facebook | twitter