Enwie Kej – Im Review haben wir heute ONLY THE STRONG SURVIVE von Bruce SPRINGSTEEN. Schon lange fiebern wir hin auf die Veröffentlichung vom Boss, in der er sich Soul-Klassiker der 60er-, 70er- und 80er Jahre vornimmt. Und um es vorweg zu nehmen, wir werden nicht enttäuscht.

Der Vinylist bewertet Only The Strong Survive mit 4,5/5 Sternen

Bewertung: 4.5 von 5.

Video: Bruce Springsteen – Turn Back the Hands of Time

Bruce Springsteen – Only The Strong Survive

Vinyl amazon amazon_icon | JPC 
Vinyl, orange JPC 
Audio CD amazon amazon_icon | JPC 
   

Znächst bekommt die klassisch schwarze LP Only The Strong Survive von Bruce Springsteen einen dicken Daumen hoch für die tolle Gestaltung und das Artwork, womit sich augenscheinlich richtig Mühe gegeben wurde. Die Farbauswahl mit einem warmen dunklen orange und einem oliv-grün funktioniert fantastisch und setzt sich auch im Innencover fort. Die beiden Scheiben harmonieren farblich ebenfalls, eine in orange, die andere in oliv-grün. Da hatten wir schon vor dem ersten Ton unsere Freude.

Bruce Springsteen auf DER VINYLIST

Neues Album vom BossOnly The Strong Survive
Bruce Springsteen – The Legendary 1979 No Nukes Concerts.
Neues Springsteen-Album –
Letter To You
Review –
Bruce Springsteen – Western Stars
Neuer Song
Hello Sunshine kündigt neues Springsteen-Album an
Chapter and VerseAuf Zeitreise mit Bruce Springsteen
Der Boss als VorbildAmy Macdonald im Interview
KauftippSpringsteen On Broadway amazon_icon

Und dann kommt der Boss mit nichts anderem als seiner Stimme im Gepäck – keine Gitarre, nichts! Begleitet wird er von Streicher Arrangements und Backing Vocals. Schon der Opener und Titelgeber des Albums Only The Strong Survive zeigt, wohin die Reise gehen wird. Der ursprünglich von Jerry Butler geschriebene Song eröffnet mit dem Gospel-Chor, der uns das gesamte Album über begleiten wird. Dazu die kräftige Stimme Springsteens, die sich harmonisch einfügt. Keine Ego-Show, sondern genau das, was der Künstler bereits im Vorfeld verkündet hat. Eine respektvolle Neuinterpretation von alten Soul-Klassikern, eine Verneigung vor eben diesem Jerry ButlerThe Commodores, Aretha Franklin oder The Temptations.

Mit dem The Commoderes Klassiker Nightshift aus dem Jahr 1985 trifft Springsteen voll unseren Nerv, weshalb wir diesen Song zu unserem Lieblingssong des Albums kühren. Es ist ein Doppelalbum mit 3 Seiten zum Dahinschmelzen, zum Swingen, Zum Grooven und zum Chillen. Das ist Springsteen-Style der ganz besonderen Art, wie nur er es kann. Ein kleiner Wermutstropfen ist die D-Seite, die ohne Inhalt kommt und dafür mit einem sog. „Etching“ versehen ist. Das braucht nun wirklich kein Mensch. Wir würden hier die 15 Titel auf einer LP bevorzugen, wahlweise verteilt auf 4 LP-Seiten.

Aber sei es drum. Mit Only The Strong Survive liefert Bruce Springsteen ein tolles und gefühlvolles Album, welches uns in die souligen 60/70er zurück versetzt. Wir ziehen den Hut und bewerten die Doppel-Vinyl mit sehr guten 4,5/5 Sternen.

Tracklist Bruce Springsteen – Only The Strong Survive

1. Only the Strong Survive
2. Soul Days feat. Sam Moore
3. Nightshift
4. Do I Love You (Indeed I Do)
5. The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore
6. Turn Back the Hands of Time
7. When She Was My Girl
8. Hey, Western Union Man
9. I Wish It Would Rain
10. Don’t Play That Song
11. Any Other Way
12. I Forgot to Be Your Lover feat. Sam Moore
13. 7 Rooms of Gloom
14. What Becomes of the Brokenhearted
15. Someday We’ll Be Together

Surftipps Bruce Springsteen

website facebook twitter amazon

Hat Dir der Artikel gefallen?

Wir haben einen ziemlichen Espresso-Verbrauch in der Redaktion und freuen uns über jede noch so kleine Spende. Entweder einfach auf den Button klicken oder den QR-Code scannen. Vielen Dank!